ABUS | Augmented Reality

Entwicklung einer AR-App mit Helm-Konfigurator

Die Aufgabe

Safety first! Sicher unterwegs auf dem Fahrrad ist nur, wer dabei einen Helm trägt. Unser Kunde ABUS als großer deutscher Hersteller von Sicherheitstechnik wünschte sich eine Augmented Reality-App, die den Kunden alles wichtige rund um den Fahrradhelm zeigt.

Die Lösung

Die von uns entwickelte AR-App bringt den Fahrradhelm von Broschüre oder Katalog aufs iPad. Bewegt der Nutzer das iPad über die Produktbilder, erscheint auf dem Display eine 3D-Animation des Helms. Jetzt lassen sich Produktvideos, animierte Spezifikationen oder der detaillierte Aufbau des Helms genauer betrachten. Auch Farbe und Größe lassen sich anpassen. Gefällt der Helm? Dank der Fotofunktion kann der Nutzer schon einmal ausprobieren, ob der Helm ihm auch tatsächlich steht.

Das Ergebnis

Ein kundenorientierter Service, der dazu noch Spaß macht. Mit der App finden ABUS-Kunden nicht nur alle wichtigen Informationen zum Helm auf einen Blick – dank 3D-Animationen lassen sich alle Details des Helms sogar genau unter die Lupe nehmen.

ABUS Augmented Reality App
Die Etagen entwickeln AR-App für ABUS